Alles Wichtige rund um den GU4-Sockel


Die GU4-Fassung wird am häufigsten für sehr kleine Niedervoltlampen verwendet. GU4-Lampen haben einen Stiftabstand von 4 mm. Der Stiftdurchmesser liegt zwischen 0,95 und 1,05 mm. Im Gegensatz zur G4-Fassung verfügt die GU4-Version über eine Quermutter im Glaskörper, die das Leuchtmittel in der Fassung arretiert. G4-Lampen werden meist in platzsparenden Anwendungen wie Möbel- oder Designleuchten eingesetzt.

Stiftsockel für Halogenlampen

Der Bipin-Fußstandard ist die Norm für Lampenfassungen von Halogenlampen und ist Teil der IEC-Norm. Es gibt immer mehr LED-Lampen mit diesen Fassungen, die meist weniger hell sind und in den passenden Leuchten überhitzen können. Diese Lampenfassung wurde 1892 von George Westinghouse für die World’s Columbian Exposition in Chicago 1893 als Alternative zu Edisons patentierter Fassung entwickelt.

Was sind die Abmessungen einer GU4 Fassung?

Die Abmessungen einer GU4-Fassung betragen 4,8 mm x 12 mm.

Was sind GU4 Sockel-Adapter?

Ein G4-Sockeladapter ist ein einfaches mechanisches Gerät, das ein elektronisches Gerät mit einem anderen verbindet. Meistens über eine simple Steckverbindung – so kann man einen nicht passenden Lampensockel umrüsten.

Was ist der Unterschied zwischen G4 und GU4?

Die Bezeichnung G4 und GU4 kommt vom Abstand zwischen den beiden Stiftbuchsen, der genau 4 mm beträgt. Der Unterschied zwischen den beiden Buchsen besteht lediglich im Durchmesser der einzelnen Buchsenstifte. Der Durchmesser beträgt bei GU4 0,95 bis 1,05 mm, bei G4 nur 0,65 bis 0,75 mm.

https://de.wikipedia.org/wiki/Lampensockel
https://led-homeshop.de/

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recent Posts