Was bedeutet GU5.3? Ein Guide für GU5.3 Sockel


Im Allgemeinen spricht man bei GU5 3 oder auch GU 5.3 von einem Sockel oder einem Lampenkonnektor mit 5,3mm Abstand von Stift zu stift.

Typischerweise haben Niedervolt-Halogenstrahler einen GU5.3-Sockel und eine MR16-Form. Der Unterschied zwischen GU5.3 und MR16 besteht darin, dass GU5.3 für den Abstand zwischen den Stiften auf der Basis von 5,3 mm steht und MR16 die Form eines Durchmessers von 50 mm beschreibt. GU5.3 MR16 Halogenstrahler gibt es in verschiedenen Leistungsklassen, wie zum Beispiel 20W, 35W oder 50W Halogenstrahler, und sie werden in vielen Haushalten als Grundbeleuchtung für Wohn-, Ess-, Kinderzimmer, Schlafzimmer oder auch Gängen eingesetzt.

Auch sind sie häufig in Bädern nir zusätzlicher Glasabdeclung zu finden.

Mittlerweile gibt es auch für diesen Sockel sinnvolle Alternativen auf Basis von LEDs, die extrem beim Stromsparen helfen können und eine Wärmeentwicklung reduzieren.

Was ist besser Gu5 3 oder Gu10?

Um diese Frage zu beantworten kommt es immer auf den Einsatzzweck der betreffenden Leuchten an.

Eine Lampe mit Gu5.3 Sockrl muss man z.B. nur einstecken, eike mit Gu10 Sockel muss man einstecken und drehen um das Leuchtmittel zu arretieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Recent Posts